Blutgruppen-Diät

 Diäten im Überblick

* Informationen * Bewertungen * Erfahrungen *

HOME
3D-Diät
Ananas-Diät
Atkins-Diät
BCM
Blutgruppen
Brigitte-Diät
DinnerCancel
Dukan-Diät
Eier-Kur
FdH
F.X. Mayr
Fit for fun
Forever-Young
Glyx-Diät
Herbalife
Hollywood
Idealdiät
Klopfen
... I - Z
Impressum

Beschreibung der Blutgruppen-Diät

Blutgruppen-Diät - klick hier für Informationen und Rezensionen bei unserem Werbepartner AmazonDie Blutgruppen-Diät von Peter J. D’Adamo ist eine der aktuellen Modediäten. Es wird behauptet, die richtige Ernährung sei abhängig von der Blutgruppe, da Menschen mit unterschiedlicher Blutgruppe Nahrung unterschiedlich verarbeiten würden. Es werden dazu Theorien aufgestellt, aber wissenschaftliche Untersuchungen, die das tatsächlich bestätigen, fehlen - im Gegenteil. Zum Beispiel sei die Blutgruppe 0 die älteste Blutgruppe aus der “Zeit der Jäger” und Menschen mit dieser Blutgruppe sollten vor allem Fleisch essen. Die nächst älteste Blutgruppe A sei die Blutgruppe der “Landwirte” und Menschen mit dieser Blutgruppe brauchen vor allem pflanzliche Nahrung. Blutgruppe B sind die “Nomaden”, die sich von Fleisch und Milchprodukten ernähren und bei der Blutgruppe AB wirds dann richtig kompliziert.

Bewertung/Meinung

Die Theorie der Blutgruppen-Diät ist ganz unterhaltsam, aber sie überzeugt mich persönlich nicht und offensichtlich auch nicht die Wissenschaft - denn die sagt, dass auch Menschenaffen die Blutgruppen A, B und 0 haben - ganz unabhängig also von menschlichen Wirtschaftsformen. Seine Annahmen und Behauptungen werden von Wissenschaftlern widerlegt. Aber selbst wenn die Zuordnungen zur menschlichen Wirtschaftsform-Geschichte wahr wären, es fehlen mir die wissenschaftlich anerkannten Untersuchungen und statistischen Auswertungen, dass ein unterschiedliches Reagieren von Menschen auf  Lebensmittel wie Fleisch, Milch, etc. tatsächlich von der Blutgruppe abhängen.

Aber so oder so: Die Empfehlungen der Blutgruppen-Diät gehen an einer ausgewogenen,  bedarfsgerechten Ernährung vorbei. Je nach Blutgruppe sind die Empfehlungen zu proteinlastig und ähneln eher der Atkins-Diät mit den entsprechenden Kritikpunkten. Außerdem missfällt mir, dass seine Ernährungsempfehlungen mit Nahrungsergänzungsmitteln aus bestimmten Online-Shops gekoppelt sind - und Nahrungsergänzungsmittel sind das El Dorado der heutigen Zeit - eine Maschine zum Gelddrucken.

Die Aspekte Bewegungs- und Ernährungsgewohnheiten, Essen zur Kompensation von Problemen u. ä. werden bei der Blutgruppen-Diät nicht berücksichtigt. Es gibt daher auch keinen Lerneffekt zu einer langfristig gesunden und schlanken Lebensweise.

Sehr ausführliche Informationen und eine detailliertere Stellungnahme zu den ernährungswissenschaftlichen Annahmen/Thesen, die der Blutgruppen-Diät zugrunde liegen, gibt es bei Wikipedia und der Gesellschaft für Ernährung e.V.

 

Diätbücher ->  Bestseller bei Amazon

 

Tipps von tinto

Ein Beispiel für ein ganzheitliches Abnehmen-Konzept ist “Abnehmen mit tinto. Schlanker werden ohne Diät”. Auf der Website finden Sie einen kostenlosen Schlankheitskurs als Motivationskick und Foren für den Erfahrungsaustausch.

* Buchtipps, Produkt-Abbildungen und Links mit Asterisk (*), sind Werbepartnerlink

Facebook  

© Eva Schumann

[HOME] [3D-Diät] ["Allergie-Diät"] [Ananas-Diät] [Atkins-Diät] [BCM] [Blutgruppen] [Brigitte-Diät] [DinnerCancel] [Eier-Kur] [FdH] [F.X. Mayr] [Fit for fun] [Forever-Young] [Glyx-Diät] [Herbalife] [Hollywood] [Idealdiät] [Logi-Methode] [Low fat] [Markert] ["Max-Planck"] [Mischkost] [Montignac] [Nulldiät] [Pfundskur] [Saftfasten] [Scarsdale] [South Beach] [Suppen-Diät] [tinto] [Trennkost] [WeightWatchers] [Bestseller] [Werben Sie bei uns] [Impressum | Disclaimer | Datenschutz | Werbepartner]

 

 

Anzeigen